Peggy Haselhoff, Beate Gerlach, Karin Frankerl und Michael Guha nahmen an den Oberpfalzmeisterschaften im Crosslauf teil. Der 1,8 km lange Rundkurs musste von den Damen und den Herren ab M60 dreimal bewältigt werden, von den Männern viermal. Die Strecke machte dem Namen Cross alle Ehre, sie führte durch Wald und über Wiesen, die teilweise vereist und zu 80 Prozent noch mit Schnee bedeckt war und so eine große Herausforderung für die Läuferinnen und Läufer war.
 
Als beste Frau kam Peggy Haselhof nach 5,4 km in einer Zeit von 27:55 ins Ziel, das bedeutete den 2. Platz in der Oberpfalzwertung in ihrer Altersklasse. 12 Sekunden später folgte Karin Frankerl, die in ihrer Altersklasse W501. Oberpfalzmeisterin wurde. In der gleichen Altersklasse läuft seit diesem Jahr Beate Gerlach, die als 2. Oberpfalzmeisterin in einer Zeit von 29:46 finishte. Das bedeutete auch den 2. Platz in der Oberpfalzwertung der Mannschaft für die 3 Damen. Michael Guha startete ebenfalls für den Ski-Club Schwandorf und belegte bei den Männern in seiner Altersklasse den 5. Platz in einer Zeit von 39:56. Auf der gleichen Strecke startete Otto Einbecker für den Lauftreff Schwandorf. Mit einer Zeit von 35:52 und Platz 2 in der M 50 war er sehr zufrieden mit seinem Ergebnis. Begleitet wurden die Damen von Lauftreffleiter Konrad Schießl, der den 2. Platz in der offenen Männerwertung beim 5,4 km Lauf in einer Zeit von  29:50  belegte.