Der Skilehrernachwuchs des Skiclub Schwandorf war am vergangenen Wochenende auf dem Stubaier Gletscher, um sich auf die bevorstehenden Ausbildungen im Bereich Ski Alpin vorzubereiten.

Amelie Zant, Timon Trommer, Maximilian Sperl und Max Hofmann trainierten bei Kaiserwetter und top präparierten Pisten unter Anleitung von Tobias Wagner für die kommenden Aufgaben. Der Samstagvormittag stand ganz unter dem Motto „persönliches Fahrkönnen“, mit dem Fokus auf kurze Radien. Am Nachmittag durften sich die Nachwuchskräfte an ihrer ersten Lehrprobe zu Themen aus dem Basisskiunterricht versuchen. Ein perfektes Trainingswochenende wurde am Sonntag mit dem Schwerpunkt sportliches Skifahren abgerundet. Begleitet wurde die Trainingsgruppe von Skischulleiter Michael Trommer und dem Snowboardlehrer-Nachwuchs Dominik Meier.