Die Nabaltec AG und der Ski-Club Schwandorf haben beschlossen, ab sofort, im Rahmen eines Kooperationsvertrages, stärker zusammenzuarbeiten. Hierbei geht es vor allem darum, das vorhandene Sportangebot für die Mitarbeiter der Nabaltec AG aufrechtzuerhalten und in Zukunft auch noch auszuweiten. Heuer wurde bereits zum zweiten Mal ein Lauf-ABC-Training durch einen qualifizierten Trainer des Ski-Clubs durchgeführt. In Zukunft sollen neben diesem Training u. a. auch noch Walking-Kurse und Skigymnastik angeboten werden. Eingebettet sind diese Maßnahmen in den Baustein „Betriebliche Gesundheitsförderung“, welcher ein wichtiger Bestandteil des bestehenden Gesundheitsmanagements darstellt. Beide Parteien freuen sich sehr über die künftige Zusammenarbeit und hoffen auf eine rege Nachfrage nach den Angeboten.

 

Ab Freitag, 19.10. sind Übungsleiter und Aktive des Vereins bei unserem Infopoint im Hause unseres Partners Intersport Meier anzutreffen. Von 16:30 - 18:00 Uhr besteht die Möglichkeit sich über diverse Veranstaltungen, Kurse und Fahrten zu informieren und auch gleich anzumelden. Unser Infopointtag ist in dieser Saison immer der Freitag! (ausgenommen Feiertage und bayerische Schulferien) Der Infopoint ist von 19.10. bis zum Start der Skikurse jeden Freitag besetzt. 

 

Wir freuen uns auf einen Besuch freitags beim Intersport in Schwandorf :)

 

 

Bei strahlendem Sonnenschein und fast schon zu heißen Temperaturen gingen 13 Läuferinnen und Läufer von Lauftreff und Skicklub beim Regensburg Marathon über die 21 Kilometer an den Start.
Mit zwei 1. Plätzen und einem 3. Platz waren sie sehr erfolgreich. Jüngste Teilnehmerin war Teresa Schneider, die in einer Zeit von 1:56:25 die AK weibl Jugend gewann. Auch der älteste Starter in der AK 75 sicherte sich den 1. Platz. Wolfgang Biedermann in einer Zeit von 2:56:14.
Die schnellste Zeit könnte Markus Müller mit 1:21:17 erreichen, was ihm den 3. Platz seiner AK bescherte. Lauftreffleiter Konrad Schießl war mit seinem 5. Platz in der AK 65 in 1:55:30 auch sehr zufrieden.

Die weiteren Ergebnisse:
Andreas Betzlbacher 1:35:17
Roland Müller 1:36:29
Irek Bohn 1:36:54
Michael Trommer 1:37:40
Horst Schneider 1:41:24
Thomas Thanei 1:46:56
Margit Schneider 1:55:22
Manfred Leitner 1:56:00
Stefan Büchold 1:59:20

Insgesamt waren alle zufrieden mit ihren Ergebnissen, aber die Hitze hatte doch manchem zu schaffen gemacht.

 

Wir sind schon wieder fleißig beim Trainieren im Steinberger See. Bei 19 Grad Wassertemperatur wagten sich 15 Schwimmerinnen und Schwimmer der Ausdauerabteilung des Ski-Clubs Schwandorf zum Trainingsauftakt ins Wasser.
Geführt von Sportleiter Dieter Vogl findet ab sofort wieder jeden Mittwoch um 18:00 Uhr in der Nähe des Moving-Grounds das Freiwassertraining statt.

 

 

Die letzten Wintersportveranstaltungen des Ski-Club Schwandorf sind schon wieder Geschichte. Der Verein blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück. „Die Skikurse am Großen Arber wurden in diesem Winter wieder besser angenommen als noch in den letzten Jahren“, berichtete Skischulleiter Michael Trommer. Auch die Tagesfahrten wie die Eröffnungsfahrt und auch der „Ladies-Day“ waren in dieser Saison wieder Highlights im prall gefüllten Club-Kalender.

Zum Abschluss der Saison konnte Marie Mandl die Ausbildung zum „DSV-Skilehrer“ erfolgreich bestehen. Die höchste Ausbildungsstufe im deutschen Skiverband verlangt den Teilnehmern alles ab. Unzählige Trainingstage und mehrere Vorbereitungslehrgänge hat Marie Mandl in die aufwendige Ausbildung investiert. Das Skiclub-Ass musste ihre Skitechnik nicht nur auf der Piste unter Beweis stellen, sondern auch im Gelände, in der Buckelpiste oder im Riesenslalom wurde sie geprüft. In der zweiten Osterferienwoche konnte sie ihren Prüfungslehrgang „Schnee 2“ auf dem Stubaier Gletscher erfolgreich beenden und darf sich nun offiziell „Trainer-A Ski Alpin Breitensport“ nennen.

Der erste Vorsitzende Christian Betzlbacher und Michael Trommer gratulierten dem sportlichen Aushängeschild des Vereins herzlichst und überreichten ihr einen Blumenstrauß.