Infopoint bei Intersport ersetzt Geschäftsstelle

Die Räume der Geschäftsstelle des Vereins in der Friedrich-Ebert Straße wurden vom Verein aus Kostengründen aufgegeben. Die gesparten Miet- und Nebenkosten kommen nun „in vollem Maße den Mitgliedern der Ski-Club Schwandorf zugute“, so der erste Vorstand. Dennoch will der Verein seinen Mitgliedern die Möglichkeiten zur persönlichen Kontaktaufnahme bieten. Ab 27.10. findet jeweils donnerstags von 17:00 – 18:30 Uhr ein Infopoint in den Räumen von Sponsor und Partner Intersport Meier statt. Dort erhalten Mitglieder und Interessierte Informationen zu Kursen, Fahrten und Veranstaltungen. Skikursanmeldungen können nur während dieser Zeit durch den 3.Vorstand und Infopoint-Verantwortlichen Falk Berger und seinem Team entgegengenommen werden. Eine Anmeldung zu Fahrten ist auch außerhalb dieser Zeiten beim Intersport in Schwandorf möglich.

Neue Wochenendfahrten im Programm

Neben dem Jugendskicamp und der Familienfahrt, erweitert der Verein sein Angebot im Bereich der Wochenendfahrten. Neu im Programm sind Fahrten nach Kitzbühel im März und Obertrauern im Februar 2017. Im Rahmen der Fahrt nach Obertauern wird auch erstmalig das Powercoaching stattfinden, welches sich speziell an erfahrene und ambitionierte Skifahrer richtet. Durch das Coaching von TOP-Skilehrern in Kleingruppen werden das Verhalten in schwierigen Gelände (Tiefschnee, Buckel oder hartem eisigen Untergrund) und der Umgang mit der neuen Rockerski-Technologie geschult. Alle Informationen erhalten Interessierte beim Infopoint am Donnerstag oder unter: www.ski-club-schwandorf.de.

Planungen für 1.Oberpfälzer Seenland Triathlon

In den Sommermonaten starteten ca. aktive 35 Läufer und Triathleten bei über 150 verschiedenen Wettkämpfen im Ski-Club Trikot. Die neue Sparte unter der Leitung von Stefan Hösl war eine „Marktlücke“ im Schwandorfer Raum. Christian Betzlbacher ist „froh den Sprung zum Ganzjahresverein in der Kombination Ausdauer- und Wintersport geschafft zu haben“. Waren die Sommermonate in den vergangen Jahren noch die ruhigeren Tage im Vereinskalender, so hat man mit der Organisation von verschiedenen Wettbewerben im Ausdauerbereich diese Lücken gefüllt. Der Charity-Stadtlauf fand 2016 bereits zum elften Mal statt und wurde wieder in enger Kooperation mit dem Stadtverband für Sport, dem Lauftreff Schwandorf und der Stadt geplant und durchgeführt. Neu im Programm des Ski-Clubs waren der „1.Firmen- und Familienlauf Schwandorf“ mit rund 600 Teilnehmern und der „1.Swim and Run“ im Oberpfälzer Seenland. Diese Veranstaltungen werden für das Jahr 2017 weiterhin bestehen bleiben bzw. weiterentwickelt. Aus dem Swim and Run soll am Sonntag 10.09.2017 am Steinberger See der „1.Oberpfälzer Seenland Triathlon“ entstehen. Neben einer Sprintdistanz mit 500m Schwimmen, 20 Kilometern Rad fahren und 5 Kilometern Laufen soll die auch ein Mini-Triathlon speziell für „Ersttäter“ stattfinden.